Naming, Logo, Claim, Subtitle, Geschäftsausstattung, Imagebroschüre, Website

PROKULTURA informiert die breite Bevölkerung über kulturelle Ereignisse und Veranstaltungen, die in Städten stattfinden oder stattfinden werden. Es handelt sich dabei um einen kostenlosen digitalen Informationsdienst, der unentgeltlich, lautlos und kostenfrei auf Monitoren z.B. im Einzelhandel abgespielt wird.

Die Geschäftsidee zu PROKULTURA entstand 2010 – dafür wurde ein ganzheitlicher Markenauftritt benötigt. Vom Naming, Claim, Subtitle, der Logoentwicklung bishin zur Imagebroschüre und Website – alle Bausteine wurden von Ines Binder und Stefan Meyhoefer entwickelt und ausgearbeitet.

Die zwei klar definierten Farbbereiche in der Imagebroschüre stehen für die zwei Zielgruppen von PROKULTURA: Weiß für Kulturpaten, Rot für Kulturpartner. Je nach dem, welches Angebot von PROKULTURA für den Leser interessant ist, wird die Broschüre vom weißen oder roten Part her aufgeschlagen – die Inhalte der Parts stehen dabei auf dem Kopf zueinander. Auch auf der Website erfolgt die Orientierung für den User durch die klare Trennung der Farbbereiche.